Marktplatz 32 · 89312 Günzburg

Tel. 08221 / 250 120

Montag - Freitag
8.30 - 13 Uhr und
14 - 18 Uhr

Samstag
8.30 - 13 Uhr

Werkstatt - Wie wir arbeiten

Nach dem Aussuchen einer Brillenfassung und dem Festlegen der Brillenglasart beginnt die Handwerkskunst des Augenoptikers. Zum Bearbeiten der Gläser muss ein entsprechender Maschinenpark vorhanden sein, der nicht nur im mm Bereich arbeitet. Selbst bei der Glasgröße muss im 10tel Bereich gearbeitet werden. Bei Interesse können Sie bei uns jederzeit zuschauen, wie Ihre Gläser in die Brille kommen. 

Am Scheitelbrechwertmesser wird der optische Mittelpunkt ermittelt, außerdem kann die Stärke eines Glases gemessen werden.

Beim Tracen wird die Form der Brille abgetastet, damit die Gläser in der richtigen Form geschliffen werden können.

Schleifautomat: hier wird das Glas in die Form der Brille geschliffen.